Wissensdatenbank: Rufnummern & Portierung > Portierung
Kann ich meine Rufnummer behalten?
Gepostet von Philipp Büeler, Last modified by sipcall Partnerchannel an 23 Juni 2017 17:48

Für Kunden mit CH-Rufnummer(n):

Übernehmen Sie Ihre Rufnummer(n) zu 100% zu sipcall (Vollportierung). Dabei wird Ihr Festnetz-Anschluss gekündigt. Beachten Sie, dass somit auch ein evtl. vorhandener ADSL-Anschluss nicht mehr brauchbar wäre. Falls Sie den ADSL-Anschluss behalten möchten, wäre eine "teilweise Vollportierung" zu bestellen. Eine Teilportierung wäre ebenfalls möglich.

 

Für Kunden mit AT-Rufnummer(n):

Eine Vollportierung der bestehenden Rufnummer ist leider nicht möglich, sondern lediglich eine Teilportierung. Ihre Festnetzleitung bleibt bestehen. Eingehende Anrufe werden, wie bisher, über die Fixnetlinie geleitet, ausgehende Anrufe können aber neu über sipcall (Internet) geführt werden. Sie benötigen dazu passende Hardware.