Wissensdatenbank: Rufnummern & Portierung > Portierung
Ich möchte meine Rufnummer(n) zu sipcall portieren, wie muss ich vorgehen?
Gepostet von Philipp Büeler, Last modified by an 07 Dezember 2012 08:32

Nachfolgende Informationen gelten nur für CH-Rufnummern!

Analog ADSL (1 Rufnummer)

Um eine einzelne Rufnummer zu sipcall zu portieren, sind folgende Schritte zu tätigen:

1. Eröffnen Sie ein neues sipcall home Konto auf unserer Website im Reiter "Bestellung".

2. Nachdem Sie die Zugangsdaten für Ihr Konto erhalten haben, müssen Sie sich einloggen. Wenn Sie eingeloggt sind, muss die Vollportierung explizit bestellt werden. (Zum jetzigen Zeitpunkt ist Ihre Rufnummer lediglich teilportiert!) Die Bestellung für die Vollportierung finden Sie im Menu "Produktebestellung".

3. Nach der Bestellung der Vollportierung erhalten Sie ein Formular, welches Sie unterzeichnen und an sipcall zurücksenden müssen.

4. Beim Portierungszeitpunkt wird Ihre bestehende Rufnummer komplett durch sipcall übernommen.

 

Digital ADSL (ISDN, mehrere Rufnummern)

1. Eröffnen Sie ein sipcall pro oder sipcall business Konto über unsere Homepage. (falls Sie alle Rufnummern in einem Konto verwalten möchten)

Sie können dies direkt über unsere Website im Reiter "Bestellung" machen. Klicken Sie auf "Für Unternehmen" und wählen anschliessend zwischen "sipcall pro" und "sipcall business".

2. Bestellen Sie die Vollportierung für die gewünschten Rufnummern nach dem Eröffnen des Kontos aus Ihrem persönlichen Benutzerlogin (https://my.sipcall.ch) unter dem Menu "Produktebestellung".

3. Nach der Bestellung der Vollportierung erhalten Sie ein Formular, welches Sie unterzeichnen und an sipcall zurücksenden müssen.

4. Beim Portierungszeitpunkt wird/werden Ihre bestehende(n) Rufnummer(n) komplett durch sipcall übernommen.

 

Wichtige Hinweise:

Der gesamte Portierungsvorgang dauert ca. 3-4 Wochen.

Wichtig: Kündigen Sie Ihren Festnetzanschluss nicht selber. Die Kündigung erfolgt über sipcall (das von Ihnen unterschriebene Formular gilt als Kündigung Ihres bestehenden Anschlusses). Bitte beachten Sie, dass sämtliche Services/Dienste auf dem Anschluss ebenfalls gelöscht werden!

Falls Sie weitere Dienstleistungen von andern Anbietern haben, z.B. ein Sunrise Abo, kündigt sipcall nur den Swisscom Anschluss. Klären Sie daher mit Ihrem Abo Anbieter ab, ob die Kündigung zu Ihm durgereicht wurde.

Weitere Informationen zum Thema Portierungen finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link: https://www.sipcall.ch/de/rufnummern/#Rufnummernportierung